Willkommen bei ellen® Probiotic Products®

ellen® Probiotic Tampon®

Folgen Sie uns auf Facebook

Das toxische Schocksyndrom

Das toxische Schocksyndrom (TSS) ist eine sehr seltene, aber ernst zu nehmende Erkrankung, die in einzelnen Fällen u.a. im Zusammenhang mit der Anwendung von Tampons auftritt. Sie wird durch Toxine des Bakteriums Staphylococcus aureus verursacht, das häufig beim Menschen vorkommt. Ist dieses Bakterium in der Scheide vorhanden und verbleibt ein Tampon mit Scheidenflüssigkeit zu lange in der Scheide, wird vermutet, dass dies die Entwicklung eines TSS begünstigt. Waschen Sie daher Ihre Hände sehr sorgfältig, bevor Sie einen Tampon einführen, und wechseln Sie den Tampon, sobald er vollgesogen ist.

Symptome des TSS

Symptome des TSS sind plötzliches hohes Fieber (> 39 °C), Übelkeit, Mattigkeit, Hautrötungen, Schwindel, Halsschmerzen, Muskelschmerzen, Erbrechen und Durchfall. Falls bei Ihnen die oben aufgeführten Symptome im Zusammenhang mit der Menstruation auftreten, müssen Sie den Tampon sofort entfernen und sich an Ihren Arzt wenden. Erwähnen Sie TSS und sagen Sie, dass Sie menstruieren. TSS kann lebensbedrohlich sein und muss daher frühzeitig erkannt und behandelt werden.