Willkommen bei ellen® Probiotic Products®

ellen® Probiotic Tampon®

Folgen Sie uns auf Facebook

FAQ

ellen® Tampon

Hier finden Sie die am häufigsten zu ellen® gestellten Fragen.

WARUM SIND DIE TAMPONS VON ELLEN® IN DOSEN VERPACKT?

ellen® Probiotic Tampon® enthält (Lacto Naturel), eine patentierte Kombination aus körpereigenen Milchsäurebakterien. Diese Milchsäurebakterien sind empfindlich und müssen gegen hohe Temperaturen und Luftfeuchtigkeit besonders geschützt werden. Dieser Schutz kann nur mit einer versiegelten und luftdicht abgeschlossenen Dose gewährleistet werden.

Die Dose besteht aus reinem Weissblech und ist sehr gut zu recyceln.

IST ELLEN® GENAUSO SAUGFÄHIG WIE ANDERE TAMPONS?

Ja. Die Hersteller von Tampons haben sich international verpflichtet, die Saugfähigkeit der verschiedenen Tampongrössen zu vereinheitlichen. Jeder Tampon muss eine genau definierte Menge an Menstruationsflüssigkeit aufnehmen können. ellen® hat für Sie Tampons mit drei verschiedenen Aufnahmefähigkeiten entwickelt: ellen® Probiotic Tampon® MINI, ellen® Probiotic Tampon® NORMAL und ellen® Probiotic Tampon® SUPER. So schützt ellen® Sie stets sicher, diskret und komfortabel.

KÖNNEN BEI DER ANWENDUNG VON ELLEN® NEBENWIRKUNGEN ODER ALLERGIEN AUFTRETEN?

In Einzelfällen kann es zu allergischen Reaktionen kommen. Die Verwendung von ellen® bei schweren systemischen Erkrankungen ist nicht empfehlenswert.

UNTER WELCHEN UMSTÄNDEN UNTERSTÜTZT ELLEN® DIE VAGINALFLORA AM BESTEN?

ellen® kann sowohl vorbeugend als auch zur Wiederherstellung des vaginalen Gleichgewichts angewendet werden.

ellen® wirkt durch die aktive Zuführung von natürlichen körpereigenen Milchsäurebakterien der Entstehung eines bakteriellen Ungleichgewichts entgegen. Dadurch kann ellen® Pobiotic Tampon® das Risiko einer Vaginitis reduzieren.

WELCHE INHALTSSTOFFE ENTHÄLT ELLEN®?

ellen® Probiotic Tampon® enthält körpereigene Milchsäurebakterien (LN 99 = Lactobacillus Fermentum, LN 40 = Lactobacillus gasseri und LN 113-2 = Lactobacillus casei). ellen® Probiotic Tampon® wird aus einer speziellen Viskosefaser gefertigt. Das Rückholbändchen ist aus reissfester Baumwolle.

ellen® Probiotic Tampon® wurde auf Asbest, Pestizide, Schwermetalle, Organozinnverbindungen, Chlorphenole, Dioxin, Bleichmittel und optische Aufheller getestet. Es konnte keiner dieser Stoffe nachgewiesen werden.

WIE GELANGEN DIE MILCHSÄUREBAKTERIEN AUS ELLEN® IN DIE SCHEIDENFLORA?

Die Milchsäurebakterien sind in einer Trägersubstanz geschützt und werden erst bei Körpertemperatur freigesetzt. Nach Einführung des Tampons und dem Erreichen der Körpertemperatur verflüssigt sich die Trägersubstanz und gibt die Milchsäurebakterien frei. So gelangen die Bakterien in die Scheide und regulieren dort die Vaginalflora. Sie selbst spüren von diesem Vorgang nichts, denn im Tragekomfort unterscheidet sich ellen® Probiotic Tampon® nicht von anderen Tampons.

WIE OFT MUSS ICH ELLEN® ANWENDEN, BIS SICH DER POSITIVE EINFLUSS BEMERKBAR MACHT?

Die in ellen® enthaltenen Milchsäurebakterien wirken sich bei regelmässiger Anwendung bereits nach der ersten Periode positiv auf die Vaginalflora aus. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, empfiehlt es sich jedoch, ellen® über mindestens drei bis vier aufeinanderfolgende Perioden anzuwenden.

ellen® ist zur Unterstützung der Vaginalflora und zur Aufrechterhaltung des bakteriellen Gleichgewichts für den langfristigen Einsatz besonders geeignet, da ausschliesslich körpereigene Milchsäurebakterien freigesetzt werden. ellen® kann nicht überdosiert werden, da sich die enthaltenen Milchsäurebakterien nach Ansiedelung in der Vagina in ihrer Zahl selbst regulieren.

WIE OFT SOLLTE MAN ELLEN® WECHSELN?

ellen® wird genauso häufig gewechselt wie andere Tampons.

Wie häufig ein Tampon gewechselt werden muss, hängt dabei von der Aufnahmefähigkeit des Tampons und der Stärke der Blutung ab. Da die Periode ungleichmässig verläuft, ist es empfehlenswert, die Aufnahmefähigkeit des Tampons dem Menstruationsfluss anzupassen. Zu Beginn der Periode ist die Blutung stärker und der Tampon sollte nach ca. drei bis sechs Stunden gewechselt werden. Ab dem zweiten Tag klingt die Periode normalerweise langsam ab und am Ende der Periode sowie nachts kann der Tampon auch sechs bis acht Stunden getragen werden.

WO KANN ICH ELLEN® KAUFEN?

ellen® ist in jeder Apotheke, Drogerie, im Coop City, Coop Megastore oder bei www.gesund-gekauft.ch erhältlich.

 

ellen® Probiotische Intimcreme

Hier finden Sie die am häufigsten zu ellen® Probiotische Intimcreme gestellten Fragen.

WIE OFT MUSS ICH DIE ELLEN PROBIOTISCHE INTIMCREME ANWENDEN?

Die probiotische Intimcreme darf je nach Bedarf täglich angewendet werden.

FÜR WEN IST DIE ELLEN PROBIOTISCHE INTIMCREME GEEIGNET?

Die probiotische Intimcreme ist für alle Frauen jeden Alters geeignet. Sie ist ideal für junge Frauen (Mädchen) die zum Beispiel nach einer Antibiotika-Kur die Vaginalflora wieder aufbauen müssen. Diese Intimcreme ist auch speziell nach der Menopause ideal, da sie den weiblichen Intimbereich pflegt, schützt und die wertvollen Laktobazillen für ein bakterielles Gleichgewicht sorgen.

WIE VERWENDE ICH DIE ELLEN PROBIOTISCHE INTIMCREME?

Die ellen Intimcreme wird äusserlich angewendet. Tragen Sie 1-2 Mal täglich jeweils einen kleinen Cremestrang von ca. 1 cm Länge im äusseren Intimbereich auf bis sich das Trockenheitsgefühl reguliert und ein frisches, sanftes Gefühl eingestellt ist.

WELCHE INHALTSSTOFFE ENTHÄLT DIE ELLEN® PROBIOTISCHE INTIMCREME?

Die ellen Probiotische Intimcreme enthält den bewährten LN ®-Faktor, das sind natürliche, körpereigene Milchsäurebakterien, die sogenannten Laktobazillen, die für eine Wiederherstellung der natürlichen Vaginalflora wichtig sind.
Die probiotische Intimcreme ist frei von Duftstoffen und Konservierungsmitteln.

WO KANN ICH DIE ELLEN PROBIOTISCHE INTIMCREME KAUFEN?

Die ellen® Intimcreme ist in jeder Apotheke, Drogerie, im Coop City, Coop Megastore oder bei www.gesund-gekauft.ch erhältlich.

 

ellamed® Vaginalkonen

Hier finden Sie die am häufigsten zu ellamed® Vaginalkonen gestellten Fragen.

WIE WIRD DIE ELLAMED® VAGINALKONE EINGEFÜHRT?

Wir empfehlen, die Kone bei einer trockenen Scheide mit dem Gleitmittel pjur med NATURAL zu befeuchten. Das erleichtert das Einführen.

VERWENDE ICH DIE KONE IM LIEGEN ODER IM STEHEN?

Die ellamed Vaginalkonen können sowohl im Liegen wie auch im Stehen benutzt werden. Die entsprechenden Übungen finden Sie in der umfassenden Packungsbeilage. Zu Beginn eines Beckenbodentrainings empfehlen wir die liegenden Übungen – später kann der Schwierigkeitsgrad mit einer Anwendung im Stehen erhöht werden.

WOFÜR IST DIE KONENVERLÄNGERUNG?

Mit dieser Verlängerung kann die Position der Kone leicht verändert werden; sie ist sicher platziert und kann nicht in der Scheide verschwinden. Zudem verbessert es die Wahrnehmung und sie ermöglicht ein kontrolliertes Training.

WANN SOLLTE ICH DIE VAGINALKONEN NICHT ANWENDEN?

• während der Menstruation
• bei Unterleibserkrankungen
• Bei Entzündungen und Infektionen
• Nach einer Operation
• Bei Unwohlsein
• 8 Wochen nach der Geburt

WIE REINIGE ICH DIE ELLAMED® VAGINALKONE?

Nach dem Training die Kone an der Verlängerung sanft aus der Scheide ziehen und mit mildem Seifenwasser reinigen und trocknen. Ideal ist auch die Anwendung von pjur med clean Spray oder pjur med fleece um die Konen zu desinfizieren.

WO SOLLTEN DIE ELLEMED® VAGINALKONEN AUFBEWAHRT WERDEN?

Zu jeder Packung erhalten Sie einen praktischen Seidenbeutel. Die Konen sollten nach der Anwendung und Reinigung immer darin aufbewahrt werden – am besten in der persönlichen Wäscheschublade. Aus hygienischen Gründen sollten die Konen nicht im Badezimmer aufbewahrt werden.

WO KANN ICH ELLAMED® KAUFEN?

Die ellamed Vaginalkonen sind in Apotheken, Drogerien oder direkt bei www.gesund-gekauft.ch erhältlich.